Bodenplatte ohne fundament

bodenplatte ohne fundament

Keine Bodenplatte ohne Fundament. Grundlage für die Bodenplatte ist ein Fundament. Fundamente werden auch als Gründungen bezeichnet, wobei man in zwei Varianten unterscheidet: Flachgründung; Tiefgründung. Für die Bodenplatte kommt in der Regel die Flachgründung zum heibeketten.infos: Damit eine Bodenplatte ohne Keller ihrer Funktion zuverlässig nachkommt, muss der Aufbau stimmen. Wir zeigen, wie Fundament und Dämmung aussehen müssen. Diskutiere Bodenplatte ohne Fundamente??? Bodenplatte ohne Fundamente??? Antworten Neues Thema erstellen. Dabei seit: MoRüBe Gast. Oh schick!!!. Die Bodenplatte stellt den Übergang zwischen Boden und Gebäude dar. Dabei kann zwischen nicht tragenden Kellerbodenplatten und Fundamentplatten unterschieden werden, die bei Gebäuden ohne Keller zum Einsatz kommen und deshalb eine tragende Rolle bei der Statik spielen. Wird im allgemeinen Sprachgebrauch von Bodenplatte gesprochen, ist fast funddament die Fundamentplatte gemeint — wie auch in diesem Artikel. Der Bodenplatte kommt also beim Hausbau eine wichtige Bedeutung zu.

Bodenplatte und Fundament – alles was man wissen muss

bagger mieten preise

Kein Haus kann ohne Bodenplatte gebaut werden. Selbst wenn es unterkellert ist, benötigt man zumindest ein Fundament, das unter dem Keller ausgeführt wird. Doch wozu dient die Bodenplatte überhaupt? Tipp Ziel dieser ist es:. Zusätzlich dient die Bodenplatte dazu, das Haus vor den Eigenbewegungen des Erdreichs zu schützen. Da haben sich zwei absolute Laien voller Vertrauen in die Hände einer Baufirma begeben und haben nun doch mittlerweile kalte Füße  Stützmauer ohne Fundament - Abdichtung Bodenplatte. Ohne Fundamentplatte könnte große Hitze etwa dafür sorgen, dass der Boden stark austrocknet und am Gebäude Schrumpfrisse entstehen. Der Bodenplatte. Die Bodenplatte eines Hauses selbst zu betonieren, ist kein leichtes Unterfangen. An diese Arbeit sollte sich nur heranwagen, wer über ausreichend Erfahrung verfügt. Voraussetzung ist der Fundamentplan eines Statikers, der in jedem Fall berücksichtigt werden muss. Eine Bodenplatte ist die Grundlage des gesamten Hauses.

trittfeste dämmung fußboden

Video vom Gießen einer Bodenplatte

Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden? Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Ein Bauvorhaben wie ein Wohnhaus ist baugenehmigungspflichtig. Allerdings sollte der Bauherr durchaus Grundwissen besitzen, wie Fundament und Bodenplatte einzuordnen sind. Das können Sie im nachfolgenden Ratgeber nachlesen. Ein Fundament wird für zahlreiche Bauvorhaben benötigt. Dazu gehört das Fundament für den Briefkasten ebenso wie das Fundament für eine Hebebühne. Auch die Bodenplatte gehört dazu und muss nicht zwangsläufig mit dem Fundament übereinstimmen.