Aufsteigende feuchtigkeit bodenplatte

aufsteigende feuchtigkeit bodenplatte

Aufsteigende Feuchtigkeit in Gebäuden betrifft vor allem ältere Häuser, in denen es keine Horizontalsperren im Mauerwerk gibt. Oder die bestehenden Abdichtungen sind marode und erfüllen ihre Aufgabe nicht mehr. 9 Ursachen für aufsteigende Feuchtigkeit . Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit (Bodenplatte) Hallo Forum, ich bin neu hier und mit den Gepflogenheiten im Forum noch nicht so vertraut. Deshalb entschuldigt eventuelle Fehler meinerseits. Nun zum Thema: Wir haben unseren Rohbau auswintern (toller Winter) lassen und gehen nun langsam an den Innenausbau. Hallo Forum, ich bin neu hier und mit den Gepflogenheiten im Forum noch nicht so vertraut. Deshalb entschuldigt eventuelle Fehler meinerseits. Nun zum Thema: Wir haben unseren Rohbau auswintern toller Winter lassen und gehen nun langsam an den Innenausbau. Schotter verarbeitet! Welchen Abdichtungsaufbau kann ich alternativ verwenden um ökologisch und gesundheitsfördernd ohne Lösungsmittel abzudichten? Über rege Beteiligung würde ich mich freuen und bedanke mich deshalb schon mich Voraus. Der Erdboden unter dem Haus ist stets mit Feuchtigkeit durchsetzt, manchmal kommt das Fundament auch auffsteigende Grundwasser sehr nahe. Um Bodenfeuchtigkeit zu verhindernbenötigt die Bodenplatte eine fachgerechte Abdichtung. Nur so bleibt die Bausubstanz vor ernsthaften Schäden bewahrt.

Sohlplatte dämmen

sprühfarbe für glas

Heute endet unsere 2-tägige Schulung zur Theorie der Bauwerksabdichtung. Da sind die verschiedenen Feuchtigkeitsursachen bei Gebäuden natürlich auch ein Thema. Feuchtigkeit kann in einem Mauerwerk kapillar aufsteigen. Wie eine Pflanze, können kapillare Poren in den eingesetzten Baustoffen Wasser entgegen der Gravitationsrichtung nach oben ziehen. Der Erdboden unter dem Haus ist stets mit Feuchtigkeit durchsetzt, manchmal kommt das Fundament auch dem Grundwasser sehr nahe. Um Bodenfeuchtigkeit zu verhindern, benötigt die Bodenplatte eine fachgerechte heibeketten.info so bleibt die Bausubstanz vor ernsthaften Schäden bewahrt. Wie eine Bodenplatte abgedichtet werden kann. Im Normalfall besorgt die Kies- oder Schotterschicht unter der gegossenen Beton-Bodenplatte für ausreichende Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Grundwasser im Boden. Wenn eine kapillarbrechende Schicht vorhanden ist, kann die Abdichtung oberhalb der Bodenplatte diffusionsdicht erfolgen. Hausjournal verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Im Normalfall besorgt die Kies- oder Schotterschicht unter der gegossenen Beton-Bodenplatte für ausreichende Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit aus dem Grundwasser im Boden. Wenn eine kapillarbrechende Schicht vorhanden ist, kann die Abdichtung oberhalb der Bodenplatte diffusionsdicht erfolgen. Diese dichten zusätzlich ab und die Atmungsaktivität des Betons ist gleichzeitig gewährleistet.

Wann sollte eine Bodenplatte abgedichtet werden?

Familie Franz aus Weinböhla hat im Keller des Hauses Ende eine kleine unscheinbare Anlage installieren lassen — das dauerte keinen halben Tag, ohne belastenden Bauaufwand. Gerade bei Neubauten wird der Keller als Nutzfläche für Musikübungs- oder Fitnessraum, Werkstatt, Gäste- oder Jugendzimmer eingeplant oder zumindest als mögliche Ausbaureserve vorgehalten. Feuchte Wände will hier niemand. Daher ist eine gute Bodenplatte-Abdichtung unerlässlich. Nicht nur feuchte Wände sind unerwünscht, sondern auch Kälte. Eine zusätzliche Dämmung der Bodenplatte ist ebenso wichtig wie die Abdichtung der Bodenplatte. Das nachträgliche Trockenlegen feuchter Kellerwände ist sehr aufwendig und teuer.